Charliegraphie
0%

Home

PSf_1991 PSfmitLOOK_0841 PSf_0449 PSfFIN_3140 PSf_9325 PSfweniger_3442




Über mich

Ich schenke Euren Momenten Ewigkeit

Ich freue mich, dass Du den Weg auf meine Seite gefunden hast!

Mein Name ist Chantal Winskowski, geb 1978. Ich bin verheiratet und habe 2 Söhne. Meine große Leidenschaft ist die Fotografie und ich habe die Möglichkeit ergriffen, diese Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Momente und Gefühle einfangen, das ist für mich Fotografie. Schon immer habe ich es geliebt Situationen und Augenblicke auf Bildern festzuhalten, bis sich vor einigen Jahren mein lang gehegter Wunsch erfüllt hat und ich eine Spiegelreflexkamera mein Eigen nennen durfte. Seit diesem Tag ist meine Kamera mein ständiger Begleiter. Für mich ist die Fotografie Freude pur und ich möchte die Menschen vor meiner Kamera mit diesem Gefühl anstecken.

Sei auch Du einer dieser besonderen Momente!



Info

Wissenswertes und Informationen für dich/euch

Vor dem Shooting

  • Wir sprechen vorab telefonisch über unseren Termin (Outfit, gewählter Ort, Vorstellungen, Wünsche, Ideen)
  • Ich stehe vor dem Shooting gerne telefonisch für anfallende Fragen zu Verfügung.

Neugeborenenshooting:

  • Einen Termin für ein Neugeborenenshooting sprecht Ihr bitte schon während der Schwangerschaft mit mir ab.
  • Für Neugeborenenfotos sollte Euer Kind nicht älter als 14 Tage sein. Babys in diesem Alter lassen sich in ihrem Schlaf noch nicht so schnell stören und es können somit wundervolle Erinnerungsbilder enstehen.
  • Während unseres Termins mit ihrem Neugeborenen bleibt genug Zeit zum kuscheln und füttern. Ohne Zeitdruck und mit viel Ruhe. Das Wohlergehen der Kleinen steht an erster Stelle!
  • Das Shooting findet idealerweise bei mir statt. Der Raum wird auf eine, für das Neugeborene, angenehme Temperatur gebracht. Hintergründe, verschiedene hübsche Decken, Körbe, Accessoirs und ein großer sogenannter “Posing Bag” sind vorhanden.
  • Eine Windel wird euer Kind die meiste Zeit nicht anhaben. Macht euch keine Sorgen wegen beschmutzer Decken, z.B. nach kleinen Pipiunfällen. Dies ist völlig normal und ablolut kein Problem. Meine Waschmaschine wartet nach jedem Shooting auf ihren Einsatz.

Portraitsshootings (Einzel, Paar, Familie,Kinder …)

  • Erstes Gebot: Spaß haben! Unsicherheit in den ersten Minuten ist völlig normal. Dieses Gefühl wird aber schnell verschwinden und die Atmosphäre lockert sich auf. Mir ist es wichtig, dass du dich gut fühlst und dich entspannen kannst.
  • Gerne gehen wir für die Aufnahmen an einen Ort deiner Wahl. Es besteht auch die Möglichkeit die Bilder (gegen Aufpreis) in einem schönen Mietstudio zu machen.
  • Für Kinder- und Babyshootings habe ich nach und nach eine kleine Auswahl an Accessoirs, wenn gewünscht.

Nach dem Shooting

  • Ein paar Tage nach unserem Termin stelle ich euch die besten Bilder in einer passwortgeschützten Onlinegalerie zum Auswählen bereit. Dafür habt ihr eine Woche Zeit.
  • Danach bearbeite ich eure ausgewählten Bilder und stelle sie dann auf CD oder zum download in voller Auflösung für ausschließlich private Zwecke zur Verfügung. Eine kommerzielle Nutzung der Fotos (auch auf gewerblichen Websites) ist nicht erlaubt.
  • Bitte habt Verständnis dafür, dass ich ausnahmslos keine unbearbeiteten Bilder herausgebe.
  • Eigene Nachbearbeitung der Bilder ist nicht gestattet, da die Bilder die Handschrift des Fotografen trägt.
  • Bei der Veröffentlichung der Bilder in sozialen Netzwerken, ist die Nennung des Fotografen üblich und erwünscht.
  • Ich freue mich sehr über eure Erlaubnis, die Bilder für mein Portfolio nutzen zu dürfen. Ohne eure Zustimmung werde ich aber keine Bilder veröffentlichen.


Preise

Ein eigenes Studio besitze ich nicht, da ich am liebsten draussen fotografiere. Jedoch ist die Buchung in einem Mietstudio möglich. Hierfür berechne ich einen Aufpreis (je nach Kosten des Mietstudios).

Für Shootings, die im Umkreis von mehr als 20km von meinem Wohnort entfernt stattfinden, berechne ich eine Kilometerpauschale in Höhe von 0,60€/km.

Die Preise für zusätzlich ausgewählte Bilder reduzieren sich ab dem elften Bild.

Die Shootinggebühr ist spätestens am Tag des Termines, in Bar zu entrichten. In Eurer passwortgeschützten Onlinegalerie habt Ihr die Möglichkeit, weitere Bilder zu bestellen (Überweisung, Paypal).

Nach dem Shooting werden alle Bilder von mir sortiert und gesichtet. Schnellstmöglich erhaltet Ihr einen Link zu einer passwortgeschützten Onlinegalerie. Alle verwertbaren Bilder sind dort für Eure Auswahl optimiert und in Webansicht gespeichert.

Ihr erhaltet die ausgewählten Bilder zusätzlich kostenlos in Social Media Auflösung mit Logo.

Bitte beachtet die weiteren Infos auf meiner Website. Mit Buchung eines Termins stimmt ihr den AGB zu.

Neugeborenen-Shooting

Paket 1

169€

  • 1-2 Stunden (das Tempo bestimmt das Baby)
  • 1-2 Sets
  • 5 bearbeitete digitale Bilder in voller Auflösung
  • Jedes weitere bearbeitete Bild 15€
  • Die bearbeiteten Bilder zusätzlich in schwarz/weiß 5€ pro Bild
  • Bereitstellung der Bilder zum Auswählen in einer passwortgeschützten Onlinegalerie

Paket 2

259€

  • 2-3 Stunden (das Tempo bestimmt das Baby)
  • 2-3 Sets
  • 8 bearbeitete digitale Bilder in voller Auflösung
  • Jedes weitere bearbeitete Bild 15€
  • Die bearbeiteten Bilder zusätzlich in schwarz/weiß 5€ pro Bild
  • Bereitstellung der Bilder zum Auswählen in einer passwortgeschützten Onlinegalerie

Einzel-/Paar-/Kindershooting

Paket 1

99€

  • 1 Stunde
  • 5 bearbeitete digitale Bilder in voller Auflösung
  • Jedes weitere bearbeitete Bild 15€
  • Die bearbeiteten Bilder zusätzlich in schwarz/weiß 5€ pro Bild
  • Bereitstellung der Bilder zum Auswählen in einer passwortgeschützten Onlinegalerie

Paket 2

189€

  • 2 Stunden
  • 8 bearbeitete digitale Bilder in voller Auflösung
  • Jedes weitere bearbeitete Bild 15€
  • Die bearbeiteten Bilder zusätzlich in schwarz/weiß 5€ pro Bild
  • Bereitstellung der Bilder zum Auswählen in einer passwortgeschützten Onlinegalerie

Familie/Freunde (bis 4 Personen)

Paket 1

149€

  • 1 Stunde
  • 5 bearbeitete digitale Bilder in voller Auflösung
  • Jedes weitere bearbeitete Bild 15€
  • Die bearbeiteten Bilder zusätzlich in schwarz/weiß 5€ pro Bild
  • Jede weitere Person +15€
  • Bereitstellung der Bilder zum Auswählen in einer passwortgeschützten Onlinegalerie

Paket 2

239€

  • 2 Stunden
  • 8 bearbeitete digitale Bilder in voller Auflösung
  • Jedes weitere bearbeitete Bild 15€
  • Die bearbeiteten Bilder zusätzlich in schwarz/weiß 5€ pro Bild
  • Jede weitere Person +15€
  • Bereitstellung der Bilder zum Auswählen in einer passwortgeschützten Onlinegalerie

Weitere Shootingpreise gerne auf Anfrage



Kontakt

Lets Get in Touch

Meine Kontaktinformationen

Chantal Winskowski

Adresse: Zur Alten Weberei, 47918 Tönisvorst
E-Mail: kontakt@charliegraphie.de



Gästebuch

Ich freue mich über Euer Feedback!

Ich freue mich über Deinen Gästebucheintrag!

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.207.137.4.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
9 Einträge
Anika Anika aus Tönisvorst schrieb am 7. Juni 2019 um 14:03:
Wir haben ein Babybauch-Shooting und das Neugeborenen-Shooting gemacht und sind sehr zufrieden. Besonders angenehm ist die Ruhe&Gelassenheit der Fotografin! Das zeigt sich vor allem bei dem Neugeborenen-Shooting 🙂 Wir freuen uns auf das nächste Shooting! Daumen hoch:-)
Alexandra & Christoph Alexandra & Christoph aus Willich schrieb am 11. Mai 2019 um 20:01:
Wir hatten jeweils super tolle Tage mit einer Klasse Fotografin! Die Fotos sind einfach wunderschön! Sei es von unserer Hochzeit, vom Babybauch oder aber wie vor ein paar Tagen von der Prinzessin und dem großen Bruder! Immer wieder gerne und wirklich empfehlenswert! Weiter so 🙂 Ganz liebe Grüße!
Sabrina & Björn Sabrina & Björn aus Tönisvorst schrieb am 23. April 2019 um 15:36:
Tolle Fotografin, mit Leidenschaft bei der Sache. Unser Babyshooting war großartig und die Bilder werden uns ein Leben lang begleiten. Vielen Dank dafür
Omeia Kadah Omeia Kadah aus Tönisvorst schrieb am 19. Februar 2019 um 7:24:
Super schöne Businessfotos! Vielen Dank! Die Fotografin ist super sympathisch und das Ergebnis ist absolut hochwertig! 100%ige Weiterempfehlung!
Adriana Jamroz Adriana Jamroz aus Willich schrieb am 18. September 2018 um 9:44:
Babybauch Fotoshooting Perfekte Erinnerungen, wunderbar in Szene gesetzt und festgehalten. Kreative Ideen, eine Gabe für den richtigen Moment. Charliegraphie ist die richtige Wahl! 200% Weiterempfehlung Wir freuen uns jetzt schon auf das gemeinsame Newborn 👶🏻Shooting Vielen Dank für die tollen Momente und Erinnerungen. Lg A.Jamroz
Sven Larisch Sven Larisch aus Essen schrieb am 13. Juni 2018 um 22:46:
Hallo ich bin begeistert von deiner Homepage, super Design und gut aufgebaut. ich bin auch sehr begeistert von deiner Fotos, gefallen mir sehr gut. mach weiter so ich schaue öfters mal vorbei. und auf einen Gegenbesuch würde ich mich sehr freuen 🙂 LG SVEN LARISCH
Jessica Röhr Jessica Röhr aus Solingen schrieb am 2. Juni 2018 um 17:00:
Sie war bei uns als Hochzeitsfotografin und hat wunderschöne Fotos geschossen. Die nachfolgende Bearbeitung hatte mich noch mehr vom Stuhl gerissen. Top! Immer wieder gerne 🙂
Barbara Barbara aus Tönisvorst schrieb am 2. Juni 2018 um 10:03:
Es war ein tolles Fotoshooting. Absolut professionell, alle haben sich wohl und entspannt gefühlt. Die wunderbaren und besonderen Bilder wurden und werden von allen bewundert! Lieben Dank!
Tim Korylec Tim Korylec aus Willich schrieb am 25. April 2018 um 20:49:
Super Shooting gehabt! Charliegraphie bringt alles mit, was man sich unter einem hervorragenden Shooting vorstellt: Gute Laune, kreative Ideen und eine professionelle Ausrüstung. 110 % Weiterempfehlung.


AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


I. Allgemeines

  1. Die nachfolgenden AGB gelten für alle dem Fotografen erteilten Aufträge. Sie gelten als vereinbart, wenn ihnen nicht umgehend widersprochen wird.
  2. „Lichtbilder“ im Sinne dieser AGB sind alle vom Fotografen hergestellten Produkte, gleich in welcher technischer Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen (jpg als Daten, Fachabzüge, Negative, Dia-Positive, Papierbilder, Still-Videos, elektronische Stehbilder in digitalisierter Form, Videos usw.)

II. Urheberrecht

  1. Das Urheberrecht der Bilder liegt immer beim Fotografen.
  2. Die vom Fotografen hergestellten Bilder sind grundsätzlich nur für den eigenen privaten Gebrauch des Auftraggebers bestimmt, sofern dies nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart wurde.
  3. Überträgt der Fotograf Nutzungsrechte an seinen Werken, ist – sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde – jeweils nur das einfache private und nicht kommerzielle Nutzungsrecht übertragen, eine Weitergabe von Nutzungsrechten bedarf der besonderen Vereinbarung.
  4. Die Nutzungsrechte gehen erst an den Auftraggeber über, nach vollständiger Bezahlung des Honorars an den Fotografen.
  5. Der Auftraggeber hat kein Recht, das Lichtbild zu vervielfältigen, zu bearbeiten oder zu verbreiten, wenn nicht die entsprechenden Nutzungsrechte übertragen worden sind. Eine Nachbearbeitung oder Veränderung der Fotos durch den Kunden/Auftraggeber oder Dritte, egal in welcher Form, ist nicht zulässig.
  6. Bei der Verwendung der Lichtbilder in Online-Medien (z.B. für die eigene Homepage, in social media wie Facebook, Twitter usw.) und Printmedien (für den privaten Gebrauch) ist der Fotograf, sofern nichts anderes vereinbart wurde, als Urheber des Lichtbildes zu nennen. Hierbei ist bei jedweder Veröffentlichung Name und Link des Fotografen als Urheber der Lichtbilder anzugeben. Der Auftraggeber ist verpflichtet, eine elektronische Verknüpfung so vorzunehmen, dass der Fotograf als Urheber der Bilder klar und eindeutig identifizierbar ist.
  7. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt den Fotografen zum Schadensersatz.
  8. Bei allen handwerklichen Fotoarbeiten bleiben die zur Anfertigung der Aufnahmen benötigten Werkzeuge und Hilfsmittel (wie Kontaktkopien, Negative und Zwischenprodukte) im Eigentum des Fotografen. Die Original-Daten (unbearbeitete Roh-Daten) verbleiben beim Fotografen. Eine Herausgabe der Roh-Daten an den Auftraggeber erfolgt grundsätzlich nicht.

III. Vergütung, Eigentumsvorbehalt

  1. Für die Herstellung der Lichtbilder wird ein Honorar als Stundensatz, Tagessatz oder eine vereinbarte Pauschale erhoben. Nebenkosten (Reisekosten, Model-Honorare, Spesen, Requisiten, Labor- und Studiomieten etc.) sind, sofern nicht anders schriftlich vereinbart, vom Auftraggeber zu tragen. Aufgrund § 19 UStG wird auf diese Preise keine Mehrwertsteuer erhoben (Kleinunternehmerregelung).
  2. Das Honorar/Preis des gebuchten Pakets ist am Tag des Termins in Bar zu entrichten. Das Honorar für zusätzlich gewünschte Bilder, Dateien, sonstige Fotoprodukte (Leinwände, Fotobücher etc.) und ggf. das Upgrade auf ein höheres Foto-Paket ist nach Auswahl der Bilder und Fotoprodukte vom Auftraggeber zu zahlen. Eine Bearbeitung und die Übergabe der Fotoprodukte findet erst nach kompletter Bezahlung statt.
  3. Längerfristig vereinbarte Termine bedürfen zur Terminfreihaltung einer Terminreservierungsgebühr von 30% des geschätzten Auftragswertes. Diese werden bei einem durch den Auftraggeber verschuldeten Nichtzustandekommen des Vertrages einbehalten.
  4. Fällige Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zu zahlen. Der Auftraggeber gerät in Verzug, wenn er fällige Rechnungen nicht spätestens 14 (in Worten: vierzehn) Tage nach Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufforderung begleicht. Dem Fotografen bleibt vorbehalten, den Verzug durch Erteilung einer nach Fälligkeit zugehenden Mahnung zu einem früheren Zeitpunkt herbeizuführen.
  5. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleiben die gelieferten Lichtbilder Eigentum und in den Händen des Fotografen.
  6. Die Shootinggebühr ist am Tag des Termines, in Bar zu entrichten.

IV. Haftung

  1. Für die Verletzung von Pflichten, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit wesentlichen Vertragspflichten stehen, haftet der Fotograf für sich und seine Erfüllungsgehilfen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Er haftet ferner für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die er oder seine Erfüllungsgehilfen durch schuldhafte Pflichtverletzung herbeigeführt haben. Für Schäden an Aufnahmeobjekten, Vorlagen, Filmen, Displays, Layouts, Negativen oder Daten haftet der Fotograf, wenn nichts anderes vereinbart wurde, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
  2. Der Fotograf verwahrt die Daten sorgfältig. Er ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, von ihm aufbewahrte Daten nach drei Jahren seit Beendigung des Auftrags zu vernichten.
  3. Der Fotograf haftet für Lichtbeständigkeit und Dauerhaftigkeit der Lichtbilder nur im Rahmen der Garantieleistungen der Hersteller des Fotomaterials. Er haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung der Lichtbilder entstehen.
  4. Der Fotograf ist berechtigt, Fremdlabore zu beauftragen. Er haftet nur für eigenes Verschulden und nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten. Über den Materialwert hinausgehender Schadensersatz ist ausgeschlossen.
  5. Die Zusendung und Rücksendung von Dateien, Bildern und Vorlagen erfolgt auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers.
  6. Beanstandungen, gleich welcher Art, sind innerhalb von 3 Tagen, nachdem die Online-Galerie freigegeben wurde, schriftlich beim Fotografen zu machen. Gleiches gilt für Fach-Abzüge ab dem Tag der Zustellung. Danach gelten die Lichtbilder als mangelfrei angenommen, eine spätere Beanstandung ist ausgeschlossen. Reklamationen zum Set-Aufbau sind ausgeschlossen, sofern sie nicht sofort während des Shootings geäußert werden. Bei Buchung eines Shootings ist der Bild- und Bearbeitungs-Stil des Fotografen bekannt und somit von einer Reklamation ausgeschlossen.

V. Leistungsstörung, Ausfallhonorar

  1. Nach der Grundbearbeitung stellt der Fotograf dem Auftraggeber innerhalb von 14 Tagen eine passwortgeschützte Online-Galerie für 7 Tage zur Verfügung, in der der Auftraggeber sich die Bilder seiner Wahl aussuchen kann. Die Auswahl teilt der Auftraggeber dem Fotografen schriftlich mit. Die Entscheidung, welche Bilder in die Online-Galerie kommen, trifft der Fotograf. Der Fotograf verpflichtet sich, nach Zahlungseingang den Auftrag schnellstmöglich abzuarbeiten, die vom Auftraggeber ausgewählten Bilder professionell zu bearbeiten und dem Auftraggeber zukommen zu lassen.
  2. Das Kopieren oder Herunterladen der Bilder aus der Online-Galerie ist nicht erlaubt und gilt als Diebstahl. Dies gilt auch für die Anfertigung von Screenshots.
  3. Sind Bilder durch den Auftraggeber zur Veröffentlichung frei gegeben worden, muss ein nachträgliches Widerrufsrecht vom Fotografen nicht eingeräumt werden. Sollte der Fotograf einem Widerruf dennoch zustimmen, so ist ein zusätzliches Honorar in Höhe von 150 Euro zuzüglich ggf. weiterer anfallenden Kosten fällig (z. B. investierte Zeit der Aufarbeitung, Neuauflage von Flyern, Visitenkarten, etc.). Bereits im Umlauf gebrachte Printmedien sind vom Widerruf ausgeschlossen.
  4. Storniert der Auftraggeber die Fotografenbuchung aus welchem Grund auch immer, steht dem Fotografen ein Ausfallhonorar zu. Dies wird wie folgt berechnet:
    – Storno 15. bis 8. Tag vor dem gebuchten Termin: 30 %
    – Storno 3. bis 7. Tag vor dem gebuchten Termin: 50 %
    – ab 2 Tagen vor dem gebuchten Termin: 100 %
    der vereinbarten Gesamtsumme, auch wenn noch keine Anzahlung geleistet wurde. Kosten für Zusatzbestellungen, wie z.B. Studioräume, Visagisten usw. werden zusätzlich berechnet, unabhängig von der Stornogebühr des Fotografen.

VI. Datenschutz

  1. Zum Geschäftsverkehr erforderliche personenbezogene Daten des Auftraggebers können gespeichert werden. Der Fotograf verpflichtet sich im Rahmen des Auftrages bekannt gewordene Informationen vertraulich zu behandeln.

VII. Digitale Fotografie

  1. Die Digitalisierung, Speicherung und Vervielfältigung der Lichtbilder des Fotografen auf Datenträgern aller Art bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Fotografen.
  2. Die Übertragung von Nutzungsrechten beinhaltet nicht das Recht zur Speicherung und Vervielfältigung, wenn dieses Recht nicht ausdrücklich übertragen wurde.

VIII. Bildbearbeitung

  1. Die nachträgliche Bearbeitung der Bilder des Fotografen, durch den Auftraggeber oder Dritte, ist nicht zulässig. Dazu zählen Veränderungen und Weiterbearbeitung des Bildmaterials durch z.B. Fotobeschnitt, Composing, Montage, Veränderung des Bildlooks oder elektronische Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes. Ihre Vervielfältigung und Verbreitung, analog oder digital, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Fotografen, Ausnahme ist die Verwendung der Lichtbilder für digitales Scrapbooking. Hierbei ist jedoch bei jedweder Veröffentlichung Name und Link des Fotografen als Urheber der Lichtbilder anzugeben. Der Auftraggeber ist verpflichtet, eine elektronische Verknüpfung so vorzunehmen, dass der Fotograf als Urheber der Bilder klar und eindeutig identifizierbar ist.
  2. Der Auftraggeber versichert, dass er dazu berechtigt ist, den Fotografen mit der elektronischen Bearbeitung fremder Lichtbilder zu beauftragen, wenn er einen solchen Auftrag erteilt. Er stelle den Fotografen von allen Ansprüchen Dritter frei, die auf der Verletzung dieser Pflicht beruhen.

 IX. Nutzung und Verbreitung

  1. Die Verbreitung von Lichtbildern des Fotografen im Internet und in Intranets, in Online-Datenbanken, in elektronischen Archiven, die nicht nur für den internen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt sind, auf Diskette, CD-ROM, USB-Stick oder ähnlichen Datenträgern ist nur bei einer besonderen Vereinbarung zwischen dem Fotografen und dem Auftraggeber gestattet.
  2. Die Weitergabe digitalisierter Lichtbilder im Internet und in Intranets und auf Datenträgern und Geräten, die zur öffentlichen Wiedergabe auf Bildschirmen oder zur Herstellung von Soft-oder Hardcopies geeignet sind, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Fotografen.
  3. Die Vervielfältigung und Verbreitung von Bearbeitungen, die der Fotograf auf elektronischem Wege hergestellt hat, bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Fotografen.
  4. Der Fotograf ist nicht verpflichtet, Datenträger, Dateien und Daten an den Auftraggeber herauszugeben, wenn dies nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.
  5. Wünscht der Auftraggeber, dass der Fotograf ihm Datenträger, Dateien und Daten zur Verfügung stellt, ist dies zu vereinbaren und gesondert zu vergüten.
  6. Hat der Fotograf dem Auftraggeber Datenträger, Dateien und Daten zur Verfügung gestellt, dürfen diese nur mit vorheriger Einwilligung des Fotografen verändert werden.
  7. Gefahr und Kosten des Transports von Datenträgern, Dateien und Daten online und offline liegen beim Auftraggeber; die Art und Weise der Übermittlung kann der Auftraggeber bestimmen.

X. Lieferzeiten und Reklamationen

  1. Hat der Auftraggeber dem Fotografen keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der Lichtbilder gegeben, so sind Reklamationen bezüglich der Bildauffassung sowie der künstlerisch-technischen Gestaltung ausgeschlossen. Wünscht der Auftraggeber während oder nach einer Aufnahmeproduktion Änderungen, so hat er die Mehrkosten zu tragen. Der Fotograf behält den Vergütungs-Anspruch für bereits begonnene Arbeiten.
  2. Lieferfristüberschreitung verursacht durch höhere Gewalt, Betriebsstörungen, von Verzögerungen seitens des Labors oder dessen Transportfirma etc., begründet keinen Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag sowie direkten oder indirekten Schadenersatz wegen Nichterfüllung des Liefervertrages.
  3. Der Fotograf haftet für Fristüberschreitung nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
  4. Sämtliche Arbeiten werden mit der größtmöglichen Sorgfalt und nach bestem Können ausgeführt oder an andere Firmen weitergegeben. Reklamationen bei offensichtlichen Mängeln müssen innerhalb von 3 Tagen schriftlich geltend gemacht werden. Eine Anerkennung ist jedoch nur bei Vorlage der beanstandeten Arbeit möglich. Bei Nachbestellungen können sich Farbdifferenzen gegenüber der Vorlage oder den Erstbildern ergeben. Eine Reklamation ist hierdurch nicht berechtigt.
  5. Sollten digital erworbene Lichtbilder in Eigenverantwortung durch den Auftraggeber entwickelt/gedruckt werden, so kann der Fotograf keine Haftung für die Qualität der Ergebnisse übernehmen. Farbkorrekte Abzüge können über den Fotografen erworben werden.

XI. Schlussbestimmungen

  1. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz des Fotografen, wenn der Vertragspartner nicht Verbraucher ist. Sind beide Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen, so ist der Geschäftssitz des Fotografen als Gerichtsstand vereinbart.

 XII. Salvatorische Klausel

  1. Soweit Bedingungen der oben aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sind oder werden, sind die übrigen Bedingungen weiterhin wirksam. Die unwirksame Bedingung wird durch die gesetzliche Regelung ersetzt.

 

Mit der Buchung eines Termins stimmen Sie den AGB zu.

 

Scroll Illustration

Rechts rum geht´s weiter!

Scroll mit deinem Mausrad oder schiebe nach links um mehr zu sehen!
Verstanden!

Copyrighted Image